Print Friendly, PDF & Email

Block 1b: Keep it BIMple – Digital planen, bauen und betreiben

ANMELDUNG

Der Block 1B ist in den folgenden Tickets enthalten:
120,00 EUR*
– Regulär
60,00 EUR
* – Sondertarif ohne Mittagessen für Gäste von buildingSMART und Vollack mit Code
90,00 EUR
* – Sondertarif mit Mittagessen für Gäste von buildingSMART und Vollack mit Code

Leistungen:
Inkl. Messeeintritt und Tagungsunterlagen zum Download

*Alle Konferenzpreise verstehen sich zuzüglich 19 % MwSt.


Fortbildungspunkte:

Der Kongress: Keep it BIMple ist mit 3 Unterrichtstunden von der Architektenkammer Baden-Württemberg anerkannt.

Termin: Mittwoch, 27.06.2018
Ort: Messe Karlsruhe
Uhrzeit: 09.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.30 Uhr
Zielgruppen: Bauherren, Investoren, Industrie und Gewerbe, Facility- und Energiemanager, Kommunen, Architekten, Fachingenieure, Bau- und
Nachunternehmer, Interessierte
Hintergrund/
Kernbotschaft:
Building Information Modeling (BIM) steht in der Baubranche für den weltweiten Megatrend der Digitalisierung. Dabei werden alle relevanten Gebäudedaten digital modelliert, kombiniert und erfasst. Das Gebäude ist als virtuelles Gebäudemodell auch geometrisch visualisiert. Die BIM-Methodik mit der transparent-kooperativen Arbeitsweise setzt nun den entscheidenden Stellhebel für die wirtschaftlich-effiziente Entwicklung, Planung, Realisierung und Betrieb von zukunftssicheren Hochleistungsgebäuden.
Die Fachleute sind sich darüber einig: Es ist nicht mehr die Frage, ob BIM kommen wird, sondern nur noch wie.
Beschreibung
und Ziel der
Veranstaltung:
Das Ziel der Veranstaltung ist es, aus verschiedenen Perspektiven und Blickwinkeln aller Beteiligten die Veränderungen durch Building Information Modeling (BIM) im digitalen Planen und Bauen aufzuzeigen und mittels praktischer Beispiele dessen Mehrwerte und Effizienzpotentiale darzustellen.

Dabei werden zukünftige Möglichkeiten der effizienten Zusammenarbeit aller Disziplinen und digitale Kollaborationsplattformen und -modelle im Sinne des open-BIM-Gedankens vorgestellt.

09.00: Ankunft + Registrierung
09.30: Begrüßung und Einführung
Klaus Teizer,
Vollack Gruppe, Karlsruhe
09.35: Lean Thinking und BIM
Prof. Michael Korn,
Fakultät für Architektur und Bauwesen, Hochschule Karlsruhe
10.00: BIM aus Sicht der Wissenschaft und Architektur
Prof. Petra von Both,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Fachgebiet Building Lifecycle Management
10.30: Effizienzpotentiale mit BIM bei Großprojekten am Beispiel Krankenhausbau
Mario Munz,
a|sh sander.hofrichter architekten GmbH, Ludwigshafen
11.00: open-BIM – Grundlage der digitalen Kollaboration
Heinz-Michael Ruhland,
Allplan GmbH
Nemetschek Group, München
11.30: BIM Kollaboration in der Tragwerksplanung – ein Erfahrungsbericht
Timo Winter,
Ing.-Gruppe Bauen, Karlsruhe
12.00: Mittagpause & Möglichkeit zum Messerundgang
14.00: Architektur, Planung und BIM am Praxisbeispiel eines Bürogebäudes in Holzbauweise in Karlsruhe
Marion Klag,
Thorsten Zeman-Zachar
Vollack GmbH & Co. KG, Karlsruhe
14.30: Potenzial generativer Fertigungsverfahren in der Fertigteilherstellung auf Basis einer BIM-Planung
Paul Pietsch,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Technologie und Management im Baubetrieb
15.00: Schlanke und kurze Herstell- und Bauzeiten mittels 3D-geplanter Deckenfertigteile an Praxisbeispielen
Thomas Friedrich
Innogration GmbH, Bernkastel-Kues
15.30: Aus der Praxis: Open-BIM-Planung in der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA)
Heiko Clajus
Data Design System GmbH, Ascheberg
Kai Kowalewski
kmp Ingenieurgesellschaft mbH, Berlin
16.00: BIM und Facility Management – Mehrwerte und Potentiale
Prof. Carolin Bahr
Fakultät für Architektur und Bauwesen, Hochschule Karlsruhe
Asbjörn Gärtner
Archibus Solution Centers, Saarbrücken
16.30: Ende der Veranstaltung
Veranstalter:
REECO GmbH
Kongress-
partner:

Vollack Gruppe in Kooperation mit der buildingSMART Regionalgruppe „Oberrhein“
Sprache: Deutsch

 

Änderungen vorbehalten